2
1
2
15°C

Ihr kennt es… dieses unangenehme Gefühl der Unwissenheit. Ihr werdet in eine Diskussion verwickelt und auf einmal fällt er, der Begriff, von dem Ihr keine Ahnung habt, was das sein soll. Ihr geratet rhetorisch ins Wanken, Ihr habt den Begriff schon mal gehört, aber was war das nochmal? Euer einziger Gedanke: “Verdammt nochmal, wieso gibt es keine Radiorubrik die mir diesen Begriff in eineinhalb Minuten kurz und verständlich erklärt, die dann noch zusätzlich in einem Podcast mündet?!”. GIBT ES DOCH!

Alex und Flo sorgen dafür, dass Ihr nie wieder in Diskussionen den Unwissenden darstellt.

In “Auf die Hand” erfahrt Ihr das Wichtigste rundum Begriffe, die aus allen Bereichen kommen können (Wie Politik, Medien, Social-Media, Kultur, etc.) und Euch in jeder Diskussion weiterhelfen können! 

Und das Beste daran?
Der in kürze erscheinende Podcast steigt tiefer in Themen ein. Die Folgen schaffen Anschlusskommunikation. Das heißt: Flo und Alex sind keine Experten und Besserwisser. SONDERN wollen durch das Betrachten aus verschiedenen Blickwinkeln Euch Denkanstöße geben, welche ihr in eine nächste Diskussion mit Euern Freund*innen weiter denken könnt! 

Zu allen Begriffen findet Ihr einen weiterführenden Text und die Folge zum Nachhören. 

Gibt es ein Thema, das sie unbedingt mal kurz und knapp erklären sollen?

Schreib einfach eine Mail an hand@fantasy.de

Was ist ein Embargo?

Im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine ist immer wieder die Rede davon, dass Sanktionen und Embargos gegen Russland verhängt werden (sollen). 
Aber was genau bedeuten diese Begriffe und worin liegt der Unterschied? 


Sanktionen: 
Bei einer Sanktion reagiert ein Staat darauf, wenn ein anderer Staat völkerrechtswidrig handelt. 
Zum Beispiel  
  • wenn russische Athleten von den Olympischen Spielen ausgeschlossen werden.  
  • wenn Geldhähne nach Russland zugedreht werden.
  • wenn Flugverbotszonen eingerichtet werden. 
  • durch Embargos:  
Embargo: 
Bei einem Embargo wird verboten, etwas von einem anderen Land (in diesem Fall Russland) etwas zu kaufen.  
Wenn Deutschland zum Beispiel ein Energie-Embargo verhängt, verzichtet es darauf, Öl und Gas aus Russland zu kaufen.  

Was ist Fracking?

• Ziel: Erdgas und Erdöl aus unter der Erde liegenden Gesteinsschichten

• Fracking wird in den USA seit Jahrzehnten betrieben

• Wie?
- Es werden Löcher in den Erdboden gebohrt
- in die Löcher wird Wasser mit Sand und/oder Chemikalien gepumpt
- es entstehen Risse im Gestein --> Erdgas/Erdöl kann daraus gewonnen werden

• Wieso machen wir das nicht in Deutschland?
- die Umweltrisiken sind noch immer zu schlecht erforscht
- die Gefahr ernsthaften Schaden anzurichten ist noch viel zu groß

Quellen: bmuv.de | umweltbundesamt.de | deutschlandfunk.de 

3 Stufenplan: Notfallplan Gas

1.Stufe: Frühwarnstufe

--> Staat greift noch nicht ein
--> Kommitee bildet sich und beobachtet TÄGLICH das Geschehen

2.Stufe: Alarmstufe

--> Störung in Gasversorgung liegt vor
--> Markt soll Störungen selbst beseitigen
--> kein staatliches Eingreifen

3.Stufe: Notfallstufe

--> Bundesnetzagentur übernimmt Verteilung von Gas
--> Betriebe werden bestimmt, die nicht mehr Gas erhalten
--> soziale Einrichtungen und private Haushalte genießen besonderen Schutz

Quellen: bmwi.de | tagesschau.de | deutschlandfunk.de

 

Tipps zum Erkennen von "Fake News" von Uschi Jonas

  • Checkt immer Autor und Portal!
    - gibt es ein vollständiges Impressum?
    - Fehlen Autor und/oder Impressum ist VORSICHT geboten!!!!
  • Wie sind Überschrift/Nachricht gestaltet?
    - Reißerisch? Emotional?
    - VORSICHT: Eine gute Nachricht ist sachlich und informativ
  • Ist Bild/Video überhaupt passend zu der Nachricht bzw. aktuell?
    - Bilderrückwärtssuche nutzen: Screenshot aufnehmen und bei einer Suchmaschine hochladen
  • Besteht großer Zweifel:
    - ans Correctiv wenden! 
Quellen: correctiv.org 
NATO: 
  • bedeutet Nordatlantikpakt
  • Pakt zwischen den USA, Kanada und etlichen europäischen Staaten 
  • sichert in aller erster Linie den militärischen Frieden untereinander
  • Russland war ursprünglich dabei
  • die Zusammenarbeit zwischen Russland und NATO aber eingefroren, wegen der anhaltenden Ukraine Krise seit 2014
  • Russland definiert die NATO mittlerweile offiziell als gefährliche militärische Bedrohung

Quellen: bpb.de | nato.int | deutschlandfunk.de

Die Bundesversammlung:
Die Bundesversammlung kommt alle fünf Jahre zusammen, um den Bundespräsidenten zu wählen.
Die eine Hälfte besteht aus Abgeordneten des Bundestages, die andere aus ebenso vielen Mitgliedern, die von den Landesparlamenten gewählt werden. Hier sind häufig Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens mit dabei. Vor fünf Jahren, z.B. Jogi Löw und in diesem Jahr Klaas Heufer-Umlauf.

Quelle: Bundestag.de

Cancel Culture: 
Bezeichnet das Vorhaben, Fehlverhalten von einer (meist) Person aus dem öffentlichen Leben, die volle Aufmerksamkeit zu entziehen. Das soll dann auf allen Kanälen (Social Media, Fernsehen, Internet) passieren.

Warum?
Meist wird den Personen vorgeworfen sich beleidigend, diskriminierend, homophob, sexistisch etc. geäußert oder verhalten zu haben. 

Ziel? 
Das ursprüngliche Ziel ist eine Diskussionskultur die nicht darauf abzielt, andere Menschen herabzusetzen. 

Quellen: ndr.de/kultur | wirtschaftslexikon.gabler.de | merriam-webster.com | dictionary.com 

Wasserstoff – Die Lösung aller Energieprobleme?
Oft wird von Wasserstoff als DIE Alternative zu fossilen Brennstoffen wie Kohle und Öl gesprochen.
Aber wie genau entsteht Wasserstoff? Und was ist der Unterschied zwischen „grünem“ und „grauem“ Wasserstoff?

Was ist Wasserstoff?
Wasserstoff ist ein Gas, das als effizienter und klimaneutraler Energieträger für die Wärmeversorgung gilt, weil es einen viel höheren Heizwert als zum Beispiel Heizöl oder Erdgas besitzt und bei seiner Verbrennung keine umwelt- oder klimaschädlichen Stoffe freigesetzt werden.
Wasserstoff wird durch Elektrolyse von Wasser gewonnen. Dabei spaltet man es in seine Komponenten Sauerstoff und Wasserstoff auf.

Wie klima- und umweltfreundlich ist Wasserstoff wirklich?

- Grüner Wasserstoff:

Der für die Elektrolyse benötigte Strom wird aus erneuerbaren Energiequellen (Solarenergie, Windkraft, Wasserkraft) gewonnen. So sind sowohl die Herstellung als auch die Endprodukte Wasserstoff und Sauerstoff umwelt- und klimafreundlich.

- Grauer Wasserstoff:

Der für die Elektrolyse benötigte Strom entsteht mit Hilfe fossiler Brennstoffe wie Erdgas und Hohle, wodurch CO2 direkt in die Atmosphäre abgegeben wird. Pro Tonne Wasserstoff entstehen zehn Tonnen Kohlendioxid. D.h. grauer Wasserstoff ist umwelt- und klimaschädlich.

Fazit:
Wasserstoff ist eine echte Energie-Alternative, wenn die Gegebenheiten für die Herstellung selbst nachhaltig sind. Das Problem ist, dass die Aufwände zur Gewinnung oft immens sind und von den Launen der Natur abhängig sind (zu wenig Sonne, zu wenig Wind). Außerdem fehlt oft der nötige Platz für, z.B., Windkrafträder.
Dänemark gilt als Vorreiter. Es hat 2021 grünes Licht für den Bau einer 34-Milliarden-Energieinsel in der Nordsee gegeben. Damit sollen spätestens 2033 drei Millionen dänische Haushalte mit Strom versorgt werden.

Quellen: cleanthinkging.de | ewe.com | youtube.com

 

mRNA Impfstoff - Grundlegendes:
- mRNA bedeutet  “Messenger Ribonukleinsäure”. Die mRNA fungiert in eurem Körper wie ein Bote. Dieser Bote übermittelt an den Körper einen genetischen Code, also einen Bauplan. Diesen Bauplan liest im Körper eine Zelle aus und baut ihn nach. Das Immunsystem bewertet dann, ob es für den Körper hilfreich oder gefährlich ist. 

Was ist der Unterschied zu konventionellen Impfstoffen?
- Klassische Impfstoffe, verabreichen eine abgeschwächte Version oder Bestandteile des Erregers. 

Das Ziel des mRNA Impfstoffs? 
- den Körper SELBST Bestandteile des Erregers bauen zu lassen. Dem Körper wird also NICHT der Erreger selbst, wie bei herkömmlichen Impfstoffen gespritzt.

Wie funktioniert die mRNA im Falle von Cov-19?
- Der Bote enthält den Plan eines Spike Proteins des Virus.
- Das Spike-Protein umhüllt den Virus und ist deswegen für den Körper leicht erkennbar. Die Wiedererkennung ist später wichtig für das Immunsystem. 

Wie kommt es zum Aufbau von Abwehrzellen und Antikörpern? 
- Durch den Impfstoff gelangt der Bote (mRNA) in den Körper und gelangt dadurch in eine menschliche Zelle
- Die zelle liest den Bauplan aus und baut das Protein nach (übrigens: Weil es nur der Bestandteil des Erregers ist, erkranken wir nicht)
- Hat die Zelle ihren Job getan, baut sich die mRNA wieder ab (wir sprechen hier von einigen Minuten bis max. Stunden!)
- Das Immunsystem erkennt die Proteine und merkt: GEFAHR! 
- Als Reaktion produziert das Immunsystem Antikörper und Abwehrzellen

Was geschieht anschließend bei einer Infektion?
- Der Körper erkennt die Proteine auf der Hülle des Virus
- die Antikörper bekämpfen den Virus und Schützen den Körper 

Kann die mRNA das Erbgut beeinflussen? 
- Die leichte und kurze Antwort: NEIN. Auch kann sich die mRNA nicht in DNA umschreiben!

Quellen: focus.de | naturwissenschaften.ch | mdr.de | scinexx.de

 

Trickle Down: 
to trickle down → hinunterrieseln

Folgende Definition findet sich im Wirtschaftslexikon:
“Der Trickle-Down-Effekt bezeichnet die These, dass der Einkommenszuwachs, den die Reichen in einer Gesellschaft erfahren, sukzessive auch zu den Mittelschichten und den Ärmeren in der Gesellschaft durchsickert.” (Prof. Dr. Hagen Krämer, Wirtschaftslexikon)
Bei Produkten ist das ziemlich leicht und anschaulich zu erklären.
Zum Beispiel war Kaviar noch im 20.Jahrhundert ein absolutes Luxusgut, zu dem nur die High Society Zugriff hatte. Über die Jahrzehnte ist es soweit getrickled bis es Stand heute auch in jedem Discounter zu erwerben ist.

Und wie ist das jetzt mit Reichen und hä? 
Ganz ähnlich wie mit dem Kaviar, nur mit Geld. Die Vorstellung beruht auf der Annahme, dass je mehr Einkommen die Reichsten einer Gesellschaft haben, desto mehr profitieren die Schichten darunter.

But why? 
Man nimmt an, dass durch den Konsum und investieren das Geld bei allen unteren Schichten wieder ankommt. 
Die USA setzten Jahrzehnte auf dieses Prinzip und auch hierzulande war es in den frühen 2000 folgte man dieser Annahme (Wer sich noch daran erinnert: Die Steuerreform 2000 basiert auf Trickle-Down)

Und funktioniert es? 
“Trickle-down-Economics hat noch nie funktioniert.”. Das sagt zumindest Joe Biden bei Amtsantritt. Hat er recht? Es gibt mittlerweile empirische Daten, die Joe Bidens Zitat unterschreiben. So findet die Studie des Internationalen Währungsfonds 2015 heraus, dass wenn Reichtum auf viele Einzelne konzentriert ist, negative Auswirkungen auf das BIP hat.

Quellen: wirtschaftslexikon.gabler.de | independent.co.uk