1
1
3
14°C
resi_freigestellt_c_01

Naturkosmetik boomt!

Jedes 10. Kosmetikprodukt auf dem Markt ist ein Naturkosmetikprodukt. Viele Menschen wollen weg von konventioneller Kosmetik, weil diese nicht nur uns selbst schaden kann, sondern auch der Umwelt. Resi weiß, welche Inhaltsstoffe besonders schlimm sind und wie Ihr echte Naturkosmetik vom Fake unterscheiden könnt.

Do it yourself: Gesichtscreme!

 

Ich zeige Euch in einem Video, wie Ihr ganz einfach selbst eine Gesichtscreme mit natürlichen Inhaltsstoffen zubereiten könnt :)
microsoftteams-image-5_c_01

So sehen die Naturkosmetik-Siegel aus bei denen ihr bedenkenlos zugreifen könnt:

siegel-bdhi-z-210201-1280x720-1_c_0

BDIH Standard

Nur Kosmetika, die den strengen Kriterien entsprechen, dürfen das Prüfzeichen „BDIH Standard“ für kontrollierte Naturkosmetik tragen.
Seit der Einführung im Jahr 2001 wurden rund 10.000 Produkte von über 200 Herstellern kontrolliert (siehe Statusbericht 2016).

demeter-logo-440x440_c_0

Demeter e.V. 

Demeter wird auch bei Naturkosmetik seiner Pionierrolle gerecht. Bereits in den 1990er Jahren führte die Demeter-Markengemeinschaft erste Richtlinien für biodynamische Demeter-Naturkosmetik ein. Demeter-Kosmetik ist ausgerichtet am ganzheitlichen Anspruch der Biodynamischen Wirtschaftsweise.

nl_weisses_feld_rgb_c_0

Naturland

Wir sind Naturland, der internationale Verband für ökologischen Landbau. Mit 100.000 Bäuerinnen und Bauern, Imkern und Fischwirten in 60 Ländern der Erde stehen wir dafür, dass ein ökologisches, soziales und faires Wirtschaften weltweit im Miteinander ein Erfolgsprojekt ist. Allein in Deutschland gehören 4.200 Erzeuger unserer Gemeinschaft an. Naturland steht wie kein anderer Öko-Verband für den harmonischen Zweiklang von Regionalität und Internationalität in einer globalisierten Welt.

natrue-siegel-z-natrue-161219-1280x720-1_c_0

NATRUE

Unsere Mission ist es, Natur- und Biokosmetik zum Wohle der Verbraucher weltweit zu schützen und zu fördern.