8
0
6
15°C

Welchen Radiosender hört Ihr am liebsten?

Eure Stimme zählt!

Falls euer Telefon klingelt und eine unbekannte Nummer erscheint, könnte es sein, dass ihr Teil der großen Radioumfrage seid!
Welchen Radiosender hört Ihr am liebsten?
Seit dem 8. Januar läuft in ganz Bayern die Untersuchung zur Funkanalyse 2024. Zufällig ausgewählte Personen aus Augsburg und der Umgebung werden von einem Marktforschungsinstitut angerufen und anonym nach ihren Hörgewohnheiten und der Mediennutzung befragt.


Die große Radioumfrage: Unbedingt teilnehmen

Wenn ein Experte am Telefon fragt, ob ihr an der Umfrage teilnehmen möchtet, sagt bitte Ja.
Denn es geht darum, ein Feedback abzugeben: Ihr werdet nach eurem bevorzugten Radiosender, der Hördauer, den Aspekten, die ihr am Programm mögt, und was wir noch verbessern könnten.


Fragen und Antworten zur großen Radioumfrage:

Wie verläuft eine solche Umfrage? Woher ist den Marktforschern meine Nummer bekannt? Wie viel Zeit muss ich dafür aufwenden? Muss ich mich auf die Umfrage vorbereiten? Die wichtigsten Informationen findet ihr hier:

Wer wird angerufen?
Die Teilnehmer der Befragung werden zufällig ausgewählt. Ein unabhängiges Marktforschungsinstitut führt die Umfrage durch. Das bedeutet, dass jeder der in Bayern telefonisch erreichbar ist, die Möglichkeit hat, angerufen und befragt zu werden.

Wie funktioniert die Umfrage?
Das Gespräch ist kurz und unterhaltsam gestaltet. Die erhobenen Daten bleiben anonym.


Solche Fragen werden Euch zum Beispiel gestellt: 

"Welche Radiosender bieten die interessantesten Inhalte?"
"Welche Sender liefern genaue Wetterberichte oder hilfreiche Verkehrsinformationen?"
"Von welchem Radiosender hört ihr am liebsten die Morgenshow?"

Warum ist die Teilnahme an der Funkanalyse Bayern so wichtig?

Durch die Funkanalyse erfahren die Radiosender, wie gut ihr Programm bei den Hörerinnen und Hörern ankommt. Mit diesen Informationen können sie ihr Programm besser auf die Bedürfnisse und Vorlieben aller Zuhörerinnen und Zuhörer abstimmen.

Als Radiohörerinnen und Radiohörer habt ihr die einzigartige Möglichkeit, den Radiosendern mitzuteilen, was euch gefällt und was nicht. Ihr habt ein Mitspracherecht und könnt dazu beitragen, das Programm eures Senders mitzugestalten.
Bild von gpointstudio auf freepik.com