Lockdown & Maskenpflicht:

Nützliche Corona-Apps.

Euch fällt es schwer bei ständig wechselnden Regeln und Maßnahmen den Überblick zu behalten?

Radio Fantasy stellt euch zwei hilfreiche und kostenlose Corona-Apps vor:

"Darf ich das?"-App
  • Bietet genauen Überblick über alle Verordnungen in einer Region
  • Man kann nach Orten und Themen filtern und sieht so alle wichtigen Infos auf einen Blick (7-Tage-Inzidenz, Einschränkungen, etc.)
  • Beispiele: Haben die Kinos geöffnet? Darf man wieder in Bars und Restaurants? Muss man beim Einkaufen und in Bus und Bahn eine Maske tragen?
  • Ampelsystem: Durch Ampelsystem muss man nicht jedes Themengebiet einzeln abklappern. Rot bedeutet dabei deutliche Einschränkungen, Grün dagegen keinerlei bzw. kaum Einschränkungen.
  • Besonders nützlich für Reisende (beruflich)
  • Ohne Registrierung und kostenlos nutzbar
  • Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert
  • Angezeigten Infos entstammen dem Datenbestand des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Alle Infos gibt's hier: https://www.darfichdas.info/

"luca"-App

Luca ist eine App für datenschutzkonforme Kontaktverwaltung und Kontaktnachverfolgung für private Treffen, Events etc. mit Check-In Methode.

So funktioniert die Anwendung:
Die App erstellt einen QR Code, womit man sich in öffentlichen Plätzen einchecken kann. Der Gastgeber kann dann die anwesenden User*innen dokumentieren.
Bei einem Infektionsfall werden alle Menschen informiert, die sich am selben Ort aufgehalten haben.
Die App arbeitet mit drei zentralen Schnittstellen, d.h. Gastgeber*innen, User*innen und Gesundheitsämter.

 Vorteile der App:

  • Schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im Austausch mit den Gesundheitsämtern
  • Direkte Benachrichtigung bei Risikobewertung durch die Gesundheitsämter
  • Verschlüsselte, sichere und verantwortungsvolle Datenübermittlung
  • Automatisch erstellte und persönliche Kontakt- und Besuchshistorie
  • vermeidet Verschweigung einer Infektion und kann Infektionsrisiko mindern (da Daten nicht anonym aber verschlüsselt sind und nur von Gesundheitsämtern im Bedarfsfall entschlüsselt werden)
  • macht Kontaktnachverfolgung beispielsweise nach Restaurant-, Hotel- oder Konzertbesuchen einfacher 
  • löst Zettel ab, die oft wegen falscher Adressenangabe oder unleserlicher Schrift für die Gesundheitsämter nicht hilfreich waren
Alle Infos gibt's hier: https://www.luca-app.de

 

Bildquelle: Pixabay