7
1
2
19°C

Sommer, Sonne, Slalom – Kanu WM in Augsburg

Sommer, Sonne, Slalom – Kanu WM in Augsburg
Ab Dienstagabend heißt es Showtime in Augsburg. Nach 19 Jahren kehrt die Slalom WM endlich wieder zurück.
Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Slalom“ begrüßt Oberbürgermeisterin Eva Weber am Dienstagabend die Sportler und Fans auf dem sehr gut besuchten Rathausplatz in Augsburg. Rund 380 Sportler aus 70 Nationen kämpfen bis Sonntag um die Medaillen. Dass dieses Jahr für Kanu-Augsburg etwas ganz Besonderes ist, war von vornherein klar. Denn Olympia jährt sich zum 50. Mal und damit auch der Grund für die Entstehung der Kanustrecke. Umso mehr freut man sich darüber dieses besondere Ereignis durch dieses Top-Sportevent krönen zu können. Auch die deutschen Athletinnen und Athleten sind heiß darauf. Hannes Aigner sagt selbst, dass er als Jugendlicher vor 19 Jahren mitgefiebert hat und für ihn diese WM in der eigenen Stadt was ganz Besonderes ist. Aber nicht nur am Eiskanal ist mächtig was los. Auch neben den Wettkämpfen finden in der Innenstadt Events statt, um dieses Ereignis gebührend zu feiern.

Los geht es heute ab 20 Uhr mit der Augsburger Peace-Night, bei der hochkarätigen Künstler aus der Region am Rathausplatz für die Gäste der WM spielen. Der Eintritt ist kostenfrei und es ist für jeden was dabei.

Am Kongress am Park findet eine Ausstellung zu 50 Jahren olympische Spiele in Augsburg statt.

Auch das Modular lädt im Zuge der WM zu einer „After Party“ am Freitagnachmittag auf dem Rathausplatz ein.

Am Freitagabend kann dem Musikprojekt ICE Channel Drifters gelauscht werden, bei dem sich ein Profiquartett auf den Welle aller Musikgenres bewegt.

Am Sonntagabend ab 20 Uhr sollen sich die verschiedenen Musikkulturen dieser Welt in Augsburg passend unter dem Motto „Water and Sound“ vereinen.