0
0
4
3°C

Sologamie – Selena Gomez heiratet sich selbst

Sologamie – Selena Gomez heiratet sich selbst
Am 22. Juli 2022 wurde Selena Gomez 30 Jahre alt. Auf ihrer Party feierte die Sängerin jedoch nicht nur ihren Geburtstag.
In den letzten Jahren hat Selena viel durchgemacht: Neben gescheiterten Beziehungen und Aufenthalten in psychiatrischen Anstalten, hatte sie mit ihrer Lupus-Krankheit zu kämpfen. Diese besiegte sie dank einer erfolgreichen Nierentransplantation. Währenddessen zog sich die 30-Jährige eine Zeit lang aus dem Rampenlicht zurück. Mittlerweile bekommen Fans aber wieder mehr aus ihrem Leben mit. Sie veröffentlicht neue Songs und postet regelmäßig auf Social Media.

Von ihrem 30. Geburtstag im letzten Jahr teilte sie jedoch nur wenige Einblicke. Erst Monate später verriet Selena nun, dass sie auf ihrer Party im Juli nicht nur ihren Geburtstag feierte, sondern sich gleichzeitig selbst das Jawort gegeben hat. Sie erklärte dazu, dass sie in jüngeren Jahren davon ausgegangen ist, bereits mit 25 Jahren zu heiraten. Von einer Heirat war sie zu der Zeit noch weit entfernt. Auch heute hat sie noch keinen passenden Partner gefunden und sich letztendlich dazu entschlossen, sich selbst zu heiraten. Dazu gab es eine große Zeremonie mit hunderten roten Rosen und einem rosa Versace-Kleid – davon teilte sie sogar ein Bild auf Instagram. Unter den Gästen befanden sich neben ihrer Schwester und ihren Freundinnen auch prominente Gäste wie Olivia Rodrigo, Camila Cabello und Miley Cyrus.

Tatsächlich geheiratet hat Selena jedoch nicht. Rechtlich anerkannt werden nämlich in den meisten Ländern nur Ehen zwischen zwei Personen des gleichen oder unterschiedlichen Geschlechts. Ihre Hochzeit hatte damit nur eine symbolische Wirkung.

Fun Fact: Sologamie wird zum Tiktok Trend. Immer mehr Menschen zeigen auf der Plattform, wie sie sich selbst heiraten oder teilen Rituale, die ihre Selbstliebe unterstreichen.