0
0
1
11°C

Snoop Dogg und Eminem mit Riesen-Joint auf der Bühne

Snoop Dogg und Eminem mit Riesen-Joint auf der Bühne
Auf den MTV Video Music Awards 2022 überraschten die beiden Hip-Hop-Legenden Snoop Dogg und Eminem mit einer ganz besonderen Performance auf der Bühne. Das spezielle daran: ein übergroßer Joint und ein Ausflug der beiden ins Metaversum als Teil der Show.
Die beiden Rapper wurden mit dem Song „From the D 2 the LBC“ für die Kategorie der besten Hip-Hop-Videos nominiert und stellten dem Publikum ihr Werk in einer Live-Performance noch einmal vor.

Zu Beginn des Auftritts nahmen Eminem und Snoop Dogg auf einer Couch Platz. Zweiterer rauchte dabei einen überdimensional großen (Fake-)Joint, vom dem auch Eminem benebelt wurde. Beide Künstler dösten dann weg und tauchten ins Metaversum ein.

Dort rappten sie als animierte Versionen ihrer selbst weiter. Mit Bezug zum Musikvideo des Songs verwandelten sie sich dann aber in ebenfalls animierte Affen. Von da an wechselten die beiden immer wieder von ihrem animierten Rapper-Dasein zu ihrer entsprechenden Affen-Version, bevor Eminem zurück in die Realität versetzt wurde und merkte, dass er sich bei den VMAs befindet. Ihre Performance beendeten die Rapper dann in normaler Gestalt auf der Bühne.

Gewonnen hat zwar der Song „Do We Have a Problem?“ von Nicki Minaj ft. Lil Baby, jedoch hatte das Duo auf der Bühne auf jeden Fall seinen Spaß.