9
0
5
12°C

Schwabmünchen sagt den Krähen den Kampf an

Schwabmünchen sagt den Krähen den Kampf an
Nester von den Bäumen nehmen und die Äste abschneiden, auf denen die pechschwarzen Vögel sitzen – Das sollen wirksame Maßnahmen sein, um der Krähenplage in Schwabmünchen Herr zu werden. Verschwinden sollen die Vögel also rund um die Grundschule, den Wasserturm, Friedhof, Krankenhaus und Freibad. Nachdem die Saatkrähen in Deutschland unter Naturschutz stehen, musste die Vertreibeaktion mit der Regierung von Schwaben besprochen werden. Die hat auch schon zugestimmt. Ursprünglich waren die kreischenden Vögel in Obermeitingen und Hurlach zuhause, jetzt quälen sie die Menschen in Schwabmünchen und Klosterlechfeld.