0
0
0
10°C

Rihanna ist die reichste Musikerin der Welt! - aber nicht durch ihre Musik

Rihanna ist die reichste Musikerin der Welt! - aber nicht durch ihre Musik
Jay-Z, Beyoncé, Bill Gates, Kanye West, Steve Jobs: Was haben all diese Menschen gemeinsam? Richtig, sie sind alle Milliardäre. Zur Erinnerung: Das sind 7 (in Zahlen: sieben) Nullen. Sage und schreibe 2208 Milliardäre gibt es in diesem Moment weltweit und vor wenigen Tagen hat die Liste der Superduper-Reichen prominenten Zuwachs erhalten.
Sängerin Rihanna hat laut dem amerikanischen Forbes-Magazin ihr Vermögen im letzten Jahr auf umgerechnet 1,4 Milliarden Euro aufgestockt. Das macht sie offiziell zur wohlhabendsten Musikerin der Welt (noch vor Beyoncé). Der Witz daran ist jedoch, dass ein Großteil ihres Kontostandes nicht auf ihre Musik zurückzuführen ist. Seit ihrem 2016 veröffentlichten Album „Anti“ gab es an der Front von ihr ohnehin nicht mehr viel zu hören. Stattdessen sei vor allem ihre Dessous- und Beauty-Marke Fenty (bzw. Savage x Fenty) für den enormen Umsatz-Zuwachs verantwortlich.

Laut Forbes gibt es nur eine Frau im Entertainment-Sektor, die Rihanna hinsichtlich der dicke ihres Geldbeutels nochmals übertrumpft: Moderatorin Oprah Winfrey, deren Vermögen auf rund 2,7 Milliarden US-Dollar geschätzt wird.