5
0
1
14°C

Prozess in Augsburg: Wenn der Postmann gar nicht klingelt...

Prozess in Augsburg: Wenn der Postmann gar nicht klingelt...
Ein Paket, das nicht beim rechtmäßigen Besitzer ankommt, ist sehr ärgerlich. Zwei Paketzusteller haben zwar fette Beute gemacht, allerdings nicht die Rechnung ohne den Wirt.
Zwei Paketzusteller aus Augsburg hatten offenbar einen guten Riecher für teure Mobiltelefone und haben diese anstatt auszuliefern, angeblich abgefangen und zu Kohle gemacht. Der 27-und der 35-Jährige sollen die Handys im Wert von gut 15.000 Euro auf eBay Kleinanzeigen vertickt haben. Etwa ein halbes Jahr ist diese "Nebenverdienst-Strategie" gut gegangen, bis sie dann doch aufgeflogen sind. Was ihnen dafür blüht, werden die beiden heute auf dem Amtsgericht Augsburg erfahren. Angeklagt sind sie jedenfalls in 19 Fällen unter anderem wegen schweren Diebstahls und Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses.