0
0
0
-0°C

Prozess in Augsburg: Illegal Drogen und Waffen besessen

Prozess in Augsburg: Illegal Drogen und Waffen besessen
In einer Augsburger Wohnung wurde ein Sammelsurium an Waffen und auch Drogen gefunden. Angeklagt ist ein 33-Jähriger. Heute findet der Prozess am Amtsgericht Augsburg statt.
Mehr als eine gute Spürnase hatte die Polizei in Augsburg. Weil Drogen bei einem 33-Jährigen vermutet wurden, wurde seine Wohnung auf den Kopf gestellt. Dabei hat man wohl nicht nur Rauschgift gefunden, sondern auch eine beachtliche Sammlung von Waffen. Darunter eine Machete, ein Baseballschläger und eine Reizgaspistole mit griffbereiter Munition. Man nennt das im rechtlichen Sprachgebrauch "bewaffnetes unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln" und ist strafbar. Der Angeklagte darf heute am Amtsgericht Augsburg unter anderem erklären, woher er die Waffen hatte und was er damit vorhatte.