0
1
2
23°C

Neues Affengehege wird an den Zoo Augsburg übergeben

Neues Affengehege wird an den Zoo Augsburg übergeben
Mehr Platz und mehr Spielmöglichkeiten: Der Zoo Augsburg feiert das neue Außengehege für seine drei Schimpansen.
Die Tierschutzorganisation PETA hat sich schon darüber beschwert, dass die Schimpansen im Zoo Augsburg nicht artgerecht gehalten werden. Das dürfte aber mit dem heutigen Tag jedenfalls nicht mehr an der brandneuen Außenanlage liegen. Die wird nämlich heute feierlich vom Freundeskreis Zoo Augsburg e.V. an den Zoo übergeben. Gut 900.000 Euro hat sie gekostet und ist etwa 380 Quadratmeter groß. Für die drei Menschenaffen wird das sicher ein Fest, denn die können jetzt auf vielen Ebenen spielen und relaxen. Für den Winter haben sie einen Unterstand mit beheizten Wänden für einen kuscheligen Außenaufenthalt.