0
0
0
12°C

Koch der Augsburger Hütte stürzt in den Lechtaler Alpen in den Tod

Koch der Augsburger Hütte stürzt in den Lechtaler Alpen in den Tod
34-Jähriger Koch der Augsburger Hütte in den Lechtaler Alpen rutschte am Wochenende bei einem Rundgang auf der nassen Wiese aus und stürzte 200 Meter in die Tiefe.
Der Koch der Augsburger Hütte in den Lechtaler Alpen ist am Sonntag bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der 34-Jährige hatte gerade erst auf der Hütte in Tirol angefangen zu arbeiten. Seine junge Kollegin wollte ihm die Gegend um die Hütte zeigen. Auf dem Weg zurück zur Hütte ist er plötzlich auf der nassen Wiese ausgerutscht und 200 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Er lag tot in einer Schotterrinne.