0
1
2
23°C

Junge Ministranten kippen reihenweise bei Prozession in Friedberg weg

Junge Ministranten kippen reihenweise bei Prozession in Friedberg weg
Hitze, Wassermangel, Weihrauch - War es eine Verkettung unglücklicher Umstände, dass über ein Dutzend Messdiener Kreislaufprobleme hatten?
Unter der Kutte wars wohl doch wärmer als gedacht. Jedenfalls sind am Samstag beim Ministrantentag in Friedberg von den rund 2.500 Teilnehmern während der Prozession so einige schnell mal umgekippt. Die jungen Männer waren nämlich aufgrund des warmen Wetters und weil sie zu wenig getrunken hatten, dehydriert. Weil aber immer kollabiert sind, mussten noch mehr Rettungskräfte gerufen und im Rathaus eine Versorgungsstation eingerichtet werden. Insgesamt waren es dann 15, die sich verabschiedet hatten. Dem nicht genug sind während des Jugendgottesdienstes eine 19- und 21-Jährige auf die Bühne gestürmt, weil sie mit der Rede von Bischof Bertram Mayer nicht einverstanden waren.