0
0
0
13°C

Hallenbad in Augsburg-Göggingen bleibt zu

Hallenbad in Augsburg-Göggingen bleibt zu
Auch da ist nicht genügend Personal da, um den öffentlichen Betrieb gewährleisten zu können.
Die Stadt Augsburg schränkt heute vorübergehend einige Dienstleistungen ein. Grund ist der erhöhte Personalbedarf, der im Gesundheitsamt zur Pandemie-Bewältigung herrscht. Betroffen sind unter anderem die Stadtbücherei, das Wohnbüro, die Bauverwaltung, das Grünamt und das Bürgeramt. Aber auch das Hallenbad Göggingen bleibt für die Öffentlichkeit länger geschlossen, obwohl heute die Hallenbadsaison startet. Nur das Alte Stadtbad und das Spickelbad werden aufgesperrt. Kommende Woche folgt das Hallenbad Haunstetten.