1
5
2
15°C

Ed Sheeran: Kunstdieb oder Genie?

Ed Sheeran: Kunstdieb oder Genie?
“Klagen sind keine angenehmen Erfahrungen”, sagte Ed Sheeran als er März 2023 vor Gericht stand.
Unangenehme Erfahrungen wünscht man niemandem ein zweites Mal – doch genauso kam es für den Sänger. Er steht erneut vor Gericht, erneut wegen eines Urheberrechtstreits. Am 25. April stand Ed im New Yorker Gerichtssaal und verteidigte den kreativen Prozess seiner Single “Thinking Out Loud”. Der Sänger soll den Hit-Song “Lets Get It On” von Marvin Gaye kopiert haben. Außerdem soll Ed kurz nach dem Release von seinem Lied auf der Bühne gestanden haben und sowohl seinen eigenen als auch den Track aus dem 70ern vorgeführt haben. “Wenn ich das getan hätte, was Sie mir vorwerfen, wäre ich ein ziemlicher Idiot.”, sagte der Sänger dazu. Er fügt hinzu, dass das Lied in Erinnerung an seine Großmutter geschrieben wurde, dessen Erinnerung jetzt wegen des Gerichtsprozesses verfälscht wird. Sollte die Jury Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung schuldig sprechen, könnte das eine millionenschwere Strafe mit sich bringen.