0
0
3
-1°C

Donauwörth: Diebe nehmen zwei Kilometer Kabel mit

Donauwörth: Diebe nehmen zwei Kilometer Kabel mit
Tatort ist ein Umspannwerk am Bahnhof.
Einen großen Coup haben Diebe in Donauwörth gelandet. Tatort: ein umzäuntes Umspannwerk auf dem Bahnhofsgelände. Da hatte eine Firma neun Kabeltrommeln mit insgesamt etwa 2.000 Metern Erdkabel gelagert. Und auf diese Kabel hatten es die Täter am vergangenen Wochenende abgesehen. Sie öffneten den Zaun und rollten die Trommeln etwa 20 Meter weit unter anderem durch ein Gebüsch zu einem Weg. Da wurden die Kabel abgerollt und in ein Transportfahrzeug geladen. Der Schaden liegt bei rund 18.000 Euro.