3
0
0
0°C

Cannabis könnte laut US-Studie vor Corona schützen!

Cannabis könnte laut US-Studie vor Corona schützen!
Wir alle haben es jetzt mitbekommen, Impfen hilft bei Corona einen schweren Verlauf zu verhindern und Boostern erst recht, aber jetzt kommt was NEUES! Hanf als Helfer im Kampf gegen Corona!
Eine aktuelle US-Studie zeigt: Das ist gar nicht mal so unwahrscheinlich! Denn: Laut einem Bericht von Forschern der Oregon State University verhindern bestimmte Cannabis-Bestandteile, dass das Coronavirus in die menschlichen Zellen eindringen kann. Genauer gesagt geht es dabei um zwei Hanfverbindungen – Cannabigerolsäure (CBGA) und Cannabidiolinsäure (CBDA) – die sich an das Spike-Protein von Sars-CoV-2 binden. Die Spike-Proteine können sich deswegen schlechter an das menschliche Enzym ACE2 in der Zellmembran binden – und hindern so das Virus an einer Infektion.