0
1
0
23°C

AVV erhöht Fahrpreise zum 1. Juli

AVV erhöht Fahrpreise zum 1. Juli
Außerdem kommt im August das 365-Euro-Jahresticket.
Bus und Bahn in der Stadt und im Großraum Augsburg werden wieder teurer: Wie der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund bekanntgab, wird die ursprünglich schon für vergangenen Januar geplante Preiserhöhung jetzt zum 1. Juli umgesetzt. Demnach werden die Tickets im Schnitt 3,2 Prozent teurer (Tagesticket 30 Cent, Mobilabos 1 Euro 50 bis 2 Euro 50) – ausgenommen sind nur Kurzstrecke, Einzelticket und Streifenkarte. Und: Im August führt der AVV für Schüler und Auszubildende das 365-Euro-Jahresticket ein.