2
4
7
22°C

Augsburg: Klimacamp übergibt an die Letzte Generation

Augsburg: Klimacamp übergibt an die Letzte Generation
Die Augsburger Klimaschützer geben dem Druck der Justiz nach. An ihre Stelle rücken Aktivisten der Letzten Generation.
„Wenn die Staatsanwaltschaft weiterhin gegen unsere symbolischen und zielgenauen Protestaktionen mit einem Haftstrafen-Hagel vorgeht, werden wir unsere gesamten Strukturen an die Letzte Generation übergeben.“ So heißt es heute von den Initiatoren des Augsburger Klimacamps. Damit ist die Entscheidung getroffen, das Protestlager links neben dem Rathaus an die Umweltschutz-Kollegen abzutreten, die bisher in Augsburg keine Basis hatten. Durch das Camp könne die Letzte Generation ihren Protest besser erklären, heißt es – und den Augsburger Haftstrafen-Hagel für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen.