9
0
6
5°C

Ariana Grande: Ex-Mann bekommt 1,25 Mio. Dollar

Ariana Grande: Ex-Mann bekommt 1,25 Mio. Dollar
Im Herbst 2023 reichte Ariana Grande die Scheidung ein. Mittlerweile ist sie offiziell geschieden.
Die Hochzeit im Mai 2021 schien perfekt: mit weniger als 20 Personen war sie klein und intim - "Der Raum war so glücklich und voller Liebe. Das Paar und beide Familien könnten nicht glücklicher sein”, verriet ein Insider über die Hochzeit von Ariana Grande und Dalton Gomez. 

Fotos der Feier stellte die Sängerin kurz darauf selbst auf Social Media. Ihr Post erreichte innerhalb von 38 Minuten ganze 5 Millionen Likes. Schneller hat das noch keiner zuvor geschafft. 

Lange dauerte das Glück des Paares aber nicht an, denn im Februar 2023 trennte sich Ariana von ihrem Mann und reichte im September die Scheidung ein. Am 6. Oktober 2023 wurde das Vermögen bereits getrennt und die beiden hatten sich finanziell geeinigt. Die Sängerin musste 25.000 Dollar Anwaltskosten und einmalig 1,25 Millionen Unterhalt zahlen. 

Nun wurden die beiden offiziell geschieden und Ariana schaut nach vorne. Sie hat nicht nur ihr neues Album “eternal sunshine” auf den Markt gebracht, in dem sie das Erlebte verarbeitete, sondern schrieb am Tag ihrer offiziellen Scheidung auch noch via Instagram: 

"Es ist unmöglich, in Worte zu fassen, was ich diese Woche gefühlt habe. Dieses Album ist aus vielen Gründen etwas ganz Besonderes für mich und enthält einfach so viel. Das Teilen davon hat viele kleine und große Gefühle neu geweckt und es war in vielerlei Hinsicht eine emotionale Woche! […] Ich wollte nur sagen, dass ich euch alle mehr liebe und schätze, als ich es je in Worte fassen könnte, und möchte euch nochmals meinen Dank aussprechen. Es ist mir wie immer die größte Ehre, mit euch zu wachsen."

Anscheinend hat die Sängerin sogar einen neuen Partner an ihrer Seite. Sie soll mit Ethan Slater in ein Penthouse in New York City gezogen sein.