11
0
7
5°C

490 Millionen Euro Schulden bis 2024 - Trotzdem muss Augsburg weiter investieren

490 Millionen Euro Schulden bis 2024 - Trotzdem muss Augsburg weiter investieren
Augsburg häuft sich immer mehr Schulden an. Bis Ende 2024 sollen es schon fast 490 Millionen Euro sein. Hinten und vorne fehlt das Geld, denn die aktuelle Energiekrise und die Pandemie hinterlassen ihre Spuren. Es hilft aber alles nichts, denn es muss investiert werden. Unter anderem Schulen sollen für gut 95 Millionen Euro saniert werden. Aber auch das Staatstheater schluckt weiter Kohle. So müssen noch einmal 20 Millionen in etwa in die Hand genommen werden, obwohl laut Umfragen viel zu wenig Augsburger ins Theater wollen.