Von: Alex Woldrich
26.05.2020 - 14:06 Uhr

Lockerungen für Kinos, Konzerte und Co.

Das Leben in Augsburg und im Fantasyland nimmt mehr und mehr Fahrt auf - Es gibt weitere Lockerungen!
Die Hygienemaßnahmen, sowie Mindestabstand und Maskenpflicht im ÖPNV, allen Geschäften und Restaurants (außer am Tisch) bleiben aber natürlich bestehen.

Urlaub
Ab 30. Mai: Hotels und Ferienunterkünfte dürfen wieder öffnen (strenge Hygienemaßnahmen)
Auch z.B. Freizeitparks, Schlösser, Seenschifffahrt und ähnliche Tourismusangebote öffnen
Ab 30. Mai: 
Reisebusunternehmen können wieder genutzt werden, soweit es sich nicht um explizite Gruppenreisen handelt. 
Es dürfen nur Individualbuchungen erfolgen. 
Ab 15. Juni
 öffnet Deutschland schrittweise seine Grenzen. Die Reisewarnungen sollen in Empfehlungen umgewandelt werden. Urlaub wäre dann teilweise wieder möglich.
Entscheidend dabei ist natürlich, was die Nachbarländer bzw. andere EU-Staaten so tun. Und da haben sie uns folgende Termine in Aussicht gestellt:
Österreich: 15. Juni
Türkei: 15. Juni
Frankreich: 21. Juni
Spanien: Ende Juni
Italien 3. Juli
Griechenland: 3. Juli

Gastro 
  • Ab 1. Juni: Abgabe von Speisen und Getränken im Freien wird, wie im Innenbereich, auf 6 - 22 Uhr verlängert
  • zwei Hausstände bzw. Familien dürfen zusammen Essen gehen. Mindestabstand und Maskenpflicht beim Betreten und sobald man vom Tisch aufsteht (z.B. Gang zur Toilette). Am Tisch kann die Maske abgenommen werden.
  • Gäste werden vom Personal platziert und ihre Personalien und Telefonnummern aufgenommen (um im Ernstfall Infektionsketten nachzuvollziehen)
Freizeit 

Ab 8. Juni: Freibäder und Außenbecken (inkl. Außenbereich  von Schwimmbädern,  Kureinrichtungen, Hotels usw.) dürfen wieder benutzt werden.  (mit Abstands- und Hygienenregeln)
Ab 15. Juni: Wiederaufnahme des Theater-, Konzert-, und weiteren kulturellen Veranstaltungsbetriebs (bis zu 50 Gäste in geschlossenen Räumen, bis zu 100 Gäste im Freien) 
Ab 15. Juni: Kinos dürfen grundsätzlich wieder öffnen (Digital- und Gesundheitsministerium erarbeiten ein Hygienekonzept v.a. zulässige Gesamtbesucherzahl, Hygienevorschriften, Abstand)
Bis zum 31. August bleibt das Verbot von Großveranstaltungen. 
Das Feiern und Grillen auf öffentlichen Plätzen bleibt verboten.

Sport

Ab 8. Juni: kontaktfreier Individualsport mit Abstand ist wieder erlaubt (Mindestabstand muss eingehalten werden)
 - Outdoor-Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 20 Personen
 - Indoorsportstätten können den Betrieb wieder aufnehmen
 - Der Wettkampfbetrieb für kontaktlos ausführbare Sportarten im Freien ist wieder zulässig.  
 - Fitnessstudios können wieder öffnen.
 - Tanzschulen für kontaktlosen Tanz und Paartanz mit einem festen Tanzpartner

Geschäfte 
  • Maskenpflicht und Mindestabstand in allen Geschäften für Kunden und Personal. Zusätzlich müssen pro Person 20 Quadratmeter Platz sein.
  • Fahrschulen mit Auflagen (Maskenflicht im Auto bei Fahrstunden!)
 
Kita/Schule/Uni 
  • Aktuell sind 50% der Kinder in Bayern wieder in Kita oder Schule (Maskenpflicht auf dem Schulgelände - nicht während des Unterrichts, aber z.B. Toilette, Pause) 
  • Ziel: ab Juli soll auch der Rest wieder in Schulen und Kitas sein.
  • Uni im Sommersemester 2020: der Vorlesungsbetrieb wird weiterhin vorrangig durch Online-Lehre sichergestellt. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Möglichkeiten der Durchführung von Präsenzveranstaltungen (Praxisveranstaltungen, die besondere Labor- oder Arbeitsräume an den Hochschulen erfordern, bei Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 m) können zusätzlich kleinere Seminare unter Einhaltung von Abstandsregelungen und Höchstteilnehmerzahlen (30 Personen) als Ergänzung zur Online-Lehre als Präsenzveranstaltungen stattfinden.