Von: Natasa Bubalo
24.03.2020 - 16:45 Uhr

Was treiben die Stars in Quarantäne?

In einem vor kurzem veröffentlichten Instagram-Video hat Popkönigin Madonna über die Vor- und Nachteile der COVID-19-Pandemie philosophiert: „Das Schlimme daran ist: Das Virus macht uns alle gleich. Das Gute daran ist: Das Virus macht uns alle gleich.“

Recht hat sie. Reichtum schützt eben vor Krankheit nicht, weswegen auch die größten Stars aktuell dazu gezwungen sind ihre Konzerte und Tourneen abzusagen und brav daheim zu bleiben. Das jedoch Drake, Beyonce und Co. nicht daheimsitzen und Däumchen drehen dürfte jedem klar sein. Wir haben für euch die interessantesten und aktivsten Social Media-Profile in Zeiten von Social Distancing ausfindig gemacht:

Charli XCX
Die Britin lädt jeden Nachmittag zur ihrem „Self-Isolation Livestream“ wo sie zusammen mit Gästen wie Diplo oder Kim Petras zusammen Sport macht, über ihr Leben in Isolation quatscht oder Spiele wie „Would You Rather“ spielt. In ihren Stories teilt die Sängerin darüber hinaus alle paar Tage ihr Quarantäne-Tagebuch mit ihren Fans.

Wann: Jeden Tag um 17:00 Uhr
Wo: Instagram

 Miley Cyrus
Skandalnudel Miley tut es ihrer Kollegin gleich und hält täglich „Bright Minded“ Livestreams wo sie ebenfalls mit namhaften Gästen wie Demi Lovato oder Amy Schumer darüber redet man diesen düsteren Zeiten etwas Positives abgewinnen kann. Ihr Motto: „How to stay LIT with love in dark times.“

Wann: Jeden Tag ab 19:30
Wo: Instagram

Diplo
Der amerikanische DJ tummelt sich nicht nur in fremden Live-Streams auch auf seinen eigenen Kanälen steht er seinen Fans zur Verfügung. Fünf Tage die Woche, für die gesamte Dauer seiner Quarantäne hält er eine „Corona World Tour“. Das heißt: Zu fünf verschiedenen Mottos (darunter u.a. „A Very Lazy Sunday“; „Corona Sabbath Fridays“ und „Coronanight Fever Rave“) gibt das frühere Major Lazer-Mitglied seine Hits und unveröffentlichtes Material zum Besten.

Wann: Sonntag um 00:00 Uhr; Dienstag, Donnerstag und Freitag um 03:00 Uhr und Samstags um 01:00 Uhr
Wo: Instagram, Youtube und Twitch

Doch Diplo ist bei weitem nicht der einzige der seine Plattformen für virale Konzerte nutzt. Auch Künstler wie die X Ambassadors, Mine, Vanessa Carlton, Benny Benassi oder gar Metallica veranstalten in den nächsten Wochen zahlreiche Online-Gigs.