Von: Nicole Landgraf
24.09.2019 - 00:00 Uhr

CampusCat bald Dienstkater?

Unsere geliebte Campus Cat "Leon" hat Aussicht auf einen Ehrentitel!  
Das Maskottchen der Uni Augsburg wird zwar nicht zum Dienstkater, kann sich aber trotzdem auf einen tollen Titel freuen! Das hat ein Ausschuss im Bayerischen Landtag heute entschieden.
Der rotgetigerte Kater hat über 30.000 Facebook-Fans und sollte wegen eines Jura-Studenten zum Dienstkater befördert werden. Dieser hatte hochoffiziell gebeten, den Kater unter anderem wegen seiner "hervorragenden Sozial- und Integrationsarbeit" und seines überragenden Beitrags "zur Eindämmung der Mäuseplage am Universitätsgelände" zu befördern. Dienstpferde und Diensthunde gibt es ja schließlich auch. Die gestartete Petition wurde heute aber leider vom Landtagsausschuss abgelehnt.
Wäre "Leon" Dienstkater geworden, hätte der Freistaat die Campus Cat kaufen, Futter und Tierarztkosten bezahlen und einen eigenen Tierpfleger einstellen müssen. 
Eine Auszeichnung wurde der Campus Cat aber trotzdem in Aussicht gestellt. Die Uni Augsburg will sie kommendes Jahr zum 50. Jubiläum zum „Dienstkater ehrenhalber“ ernennen.  Mit diesem Kompromiss beschied der Ausschuss für den öffentlichen Dienst im Landtag am Dienstag die Petition eines Studenten.