Von: Marc Hofmann
20.09.2019 - 05:00 Uhr

Willkommen im plastikfreien Augsburg!

Zero Waste ist eine nach Nachhaltigkeit strebende Philosophie. Sie verfolgt das Ziel, ein Leben zu führen, bei dem möglichst wenig Abfall produziert und Rohstoffe nicht vergeudet werden. Die Stadt Augsburg hat sich dieses Motto zu Herzen genommen und hält für alle, die sich für ein nachhaltiges & ressourcenschonendes Konsumverhalten interessieren, einige coole plastikfreie Einkaufsmöglichkeiten bereit:

> RutaNatur – Unverpackt, Bioladen
WO: Prinzregentenstraße 7
Jeder Kunde bringt seine eigenen Behältnisse mit, um die Lebensmittel zu transportieren und zu lagern. Gut eignen sich zum Beispiel Einweckgläser.

> Stadtmarkt Augsburg
WO: Fuggerstraße 12a
Packe deinen mitgebrachten Stoffbeutel mit regionalen und erntefrischen Spezialitäten.

> Basic, Bio Supermarkt
WO: Ludwigstraße 2
Hier wird komplett auf Plastiktüten verzichtet und stattdessen die Nutzung von Mehrwegdosen, -gefäßen und -taschen an den Theken und im Bistro unterstützt.

> Mom’s Table
WO: Maximilianstraße 77
Alle Speisen und Getränke sind frei von chemischen Farb-, Konservierungs- oder Geschmacks-Zusätzen; es wird Ökostrom verwendet; Das “To-Go-Geschirr“ ist biologisch abbaubar und aus recycelten und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Kesselhaus
WO: Riedingerstraße 26i
Das Kesselhaus hat sich eine ganz verrückte Idee überlegt, wie man 100% biologisch abbaubare Strohhalme herstellen kann: und zwar nur aus Zucker, Mais und Kartoffel!


Plastikfrei zu leben und dabei Müll zu vermeiden ist ein Thema, das immer mehr Menschen motiviert, ihre Lebensgewohnheiten zu ändern. Das bedeutet alte Gewohnheiten zu hinterfragen und Lösungen für Dinge zu finden, die es eben hauptsächlich in Plastik verpackt gibt. Manche Lösungen sind leicht zu finden, andere brauchen etwas mehr Erfindungsgeist.

Antworten gibt es zum Beispiel beim Stammtisch für plastikfreies Leben. Dort treffen sich “Plastikvermeider“ um sich darüber auszutauschen, wie man nachhaltig, plastik- und müllfreier durchs Leben geht.
WANN: Jeden 1. Dienstag im Monat, um 19:30 Uhr im Café Anna, Annahof 4 (mehr Infos gibt's hier)


Augsburg hat sich außerdem an das Konzept der “Recup & Refill“ Aktion gewagt – und das mit großem Erfolg!
RECUP – Aktion (Kaffee gegen Pfand im Mehrwegbecher erhalten – und ungewaschen wieder abgeben)
mehr Infos dazu findet ihr hier

REFILL – Aktion (mit kostenfreiem Leitungswasser dein mitgebrachtes Gefäß auffüllen lassen)
mehr Infos dazu findet ihr hier


Auch für Online-Shopper gibt es Möglichkeiten, zum Beispiel auf der Seite des original unverpackt Shops - schaut vorbei und wage den Schritt zu einem umweltbewussteren Lebensstil!


pixabay