Von: Nicole Landgraf
12.07.2019 - 12:00 Uhr

Vorbei mit Schmuse-Sheeran!

Der aus England stammende Sänger Ed Sheeran zeigt komplett neue Töne!
Früher eher sanft und still unterwegs, heute laut, schrill und alles andere als schüchtern. Das Ganze könnte eventuell an seiner Kindheit liegen. Da ist er mit Rock´n´Roll aufgewachsen, später hat er Rap für sich entdeckt und ist dann über Umwege bei den ruhigen Klängen angekommen. BIS HEUTE!

Der Rotschopf wollte nämlich alles miteinander verbinden und hat sich deswegen ganz viele verschiedene Künstler mit ins Boot geholt. Auf seinem neuen Album „No.6 Collaborations Project“ sind unteranderem zu hören: Travis Scott, Cardi B, Young Thug, Stormzy, Camila Cabello, Justin Bieber, Eminem, 50 Cent und Bruno Mars! 

Klingt abgedreht und so gar nicht nach Sheeran, ABER gerade diese kunterbunte Mischung macht das Album irgendwie perfekt.

Hört am Besten selbst: 

https://www.youtube.com/watch?v=mj0XInqZMHY&list=PLgaFNC_I_ZknKAhWkOwakjgBwg48II9rE
Das Video: