Von: Alex Woldrich
05.11.2018 - 15:45 Uhr

Whatsapp Update

WhatsApp hat so gut wie jeder von uns auf seinem Handy.

Ist ja auch der einfachste Weg mit Leuten in Kontakt zu bleiben oder zum Beispiel Fotos oder Videos zu verschicken. 
Durch eine eingebaute Backup-Funktion können die Daten auch noch schnell und einfach in der Cloud (einem Online-Speichermedium) gesichert werden. So bleiben die Daten erhalten, auch wenn Ihr zum Beispiel mal Euer Handy verlieren solltet.

Das ändert sich aber jetzt: 
Ab dem 12. November 2018 werden die Backups von WhatsApp bei Android-Smartphones nicht mehr auf das Speicherkontingent der Cloud angerechnet. 
Und im Zuge dieser Änderung, werden alle Backup-Daten von Nutzern gelöscht, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr aktualisiert wurden.

Solltet Ihr also seit einem Jahr kein Backup mehr gemacht haben, sind Eure Daten weg.

Also einfach noch schnell bis 12. November 2018 ein Backup machen und Ihr könnt euch sicher sein, dass Ihr keine Medien verliert.

Und jetzt keine Panik, so ein Backup geht ganz einfach:

In den Einstellungen erst den Unterpunkt „Chats“ anklicken, dann „Chat-Backup“.
Dort lassen sich alle Daten über den grünen „Sichern“-Knopf manuell speichern. 


Und schon seid ihr auf der sicheren Seite :)