Von: Nick am Nachmittag
28.09.2018 - 15:24 Uhr

Playlist Update


„Lost In Japan“ -  Shawn Mendes feat. Zedd

Das Warten hat ein Ende. Seit gestern kann man endlich den Zedd-Remix zu  “Lost in Japan” von Shawn Mendes anhören. Inspiration des 20-Jährigen Kanadiers war ein Traum. "I had this dream that I was lost in this country," so Mendes zu Billboard, "and I woke up the next day and we had this cool piano part and the song was birthed." Mit dem deutsch-russischen DJ und Produzent Zedd treffen sich zwei talentierte Künstler auf Augenhöhe, die bei diesem Track ihre unterschiedlichen Musikstile vereinen und ihre Kreativität ausleben. Doch wie kam es überhaupt zu der Kollaboration? Die beiden Musiker sind gut befreundet und wollten ihre Komfortzone erweitern.

Und für diejenigen, die immer noch nicht genug von Shawn bekommen können, habe ich gute Nachrichten. Ab heute ist ein Kurzfilm mit dem Titel „Shawn Mendes – Artist Spotlight Story“ verfügbar. So kannst du hinter die Kulisse schauen und das Tour-Leben als Insider mitverfolgen.



„Oh Hello“ - Nico Santos

Mit nur 25 Jahren ist Nico Santos einer der gefragtesten Singer-Songwriter Deutschlands. Nach “Safe“ ist er nun mit seiner brandneue Single „Oh Hello“ zurück, in welcher sich der sympathische Musiker über eine Begegnung nach langer Zeit freut. Diese gibt uns einen Vorgeschmack auf sein langersehntes Debütalbum „Streets of Gold“, welches für den 12.Oktober angekündigt ist. Stilistisch ist die neue Nummer zwischen R’n’B, Rock und Soul einzuordnen und hat definitiv großes Ohrwurmpotenzial.

Wusstet ihr eigentlich, dass Nico Santos mit bürgerlichem Namen Nico Wellenbrink heißt und aus einer berühmten Familie stammt? Sein Vater ist nämlich Egon Wellenbrink; das Gesicht der „Melitta“- Werbung.