Von: Mirco Leier
30.07.2020 - 16:10 Uhr

Cro vergräbt seine Maske

Lange war es still um Cro, doch nachdem er bereits vor einigen Tagen seinen gesamten Insta-Feed löschte und ein Rückblick-Video veröffentlichte, folgt nun ein weiteres Lebenszeichen. Beziehungsweise das genaue Gegenteil: In einem kurzen Clip sieht man ihn wie er mit einem Kreuz ein Grab aushebt, anschließend seine Maske hineinlegt und mit Erde bedeckt. Betitelt ist das ganze lediglich mit dem Hashtag #restinpeace.

In den Kommentaren überschlagen sich die Befürchtungen der Stuttgarter Rapper könnte damit das Ende seiner Karriere verkünden.  Viel wahrscheinlicher ist jedoch, dass Carlo Waibel, so der Maskenträger bürgerlich, ordentlich die PR-Trommel rührt, um Aufmerksamkeit für ein potenzielles neues Album zu generieren. Bereits Mitte Juni schrieb er unter einem mittlerweile gelöschten Instagram-Post "Best German Album ever on the way. Aber pssshh…Nicht weitersagen"

Das Begraben seiner Maske könnte also einen musikalischen Neuanfang bedeuten, eventuell sogar ohne eben diese. Wirklich sicher sein können wir uns allerdings erst sein, wenn Cro sein Schweigen bricht.

Checkt hier den Clip und bildet euch eure eigene Meinung:
Das Video: