Mann aus dem Landkreis Landsberg corona-infiziert

Von: Joa Bradtke
28.01.2020 - 12:01 Uhr
Landkreis Landsberg

Der erste in Deutschland bestätigte Fall der neuartigen Lungenkrankheit hat seinen Ursprung in den Kreisen Starnberg und Landsberg.

Beim ersten positiv bestätigten Fall einer Corona-Virus-Infektion in Deutschland handelt es sich um einen 33 Jahre alten Familienvater. Er wohnt im Landkreis Landsberg und arbeitet beim Automobilzulieferer Webasto in Gilching im Kreis Starnberg. Die Behörden überprüfen dutzende Kontakte des Mannes. Auch der Kindergarten seines Kindes werde untersucht. Weitere Verdachtsfälle gebe es bisher nicht. Dem Mann geht es den Angaben zufolge gut, er war gestern noch arbeiten. Aktuell wird er im Münchner Klinikum Schwabing isoliert überwacht. Infiziert hatte er sich vergangene Woche über eine chinesische Kollegin. Die Frau war für eine Schulung in seiner Firma zu Gast. Sie hatte sich anschließend krank gefühlt. Das Robert-Koch-Institut stuft die Ansteckungsgefahr für Menschen in Deutschland weiter als sehr gering ein.