Rehunfall bei Augsburg - Tier ist tot, Motorradfahrer wird leicht verletzt

Von: Markus Heffner
10.09.2019 - 10:20 Uhr
Landkreis Aichach-Friedberg

Motorradfahrer wird in einem Waldstück von Reh überrascht und crasht in das Wild. Jetzt müssen rund 2.000 Euro für den Unfall berappt werden.

Es ist Herbstzeit in Augsburg und im Fantasyland und das ist auch die Zeit für Wildwechsel. Dass das enorm gefährlich werden kann, hat ein 51 Jahre alter Motorradfahrer in Rehling im Kreis Aichach-Friedberg erfahren müssen, denn plötzlich springt ihm aus dem Wald ein Reh vor die Maschine. Er prallt auf das Tier, kommt ins Schleudern und landet auf der Fahrbahn. Dabei hat er sich leicht verletzt, das Reh aber hat es nicht überlebt. Jetzt hat er einen enormen Schaden: 2.000 Euro.

Foto: Pixabay/Symbol