65-Jährige stirbt nach Unfall auf der A8

Von: Joa Bradtke
16.08.2019 - 10:20 Uhr
Landkreis Augsburg

Einer der schwersten Verkehrsunfälle des Jahres auf der A8 fordert eine Tote.

Die Frau wurde durch den Unfall am Mittwoch schwer verletzt. Dabei ist eine 30-Jährige mit einem Kleinbus ins Schleudern geraten, gegen eine Leitplanke gekracht und in einen LKW gefahren. Der Bus, in dem acht Menschen waren, kippte auf die Seite. Die 65-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie in der Augsburger Uniklinik jetzt verstorben ist. Die A8 war drei Stunden komplett gesperrt.