Der im Lech abgetriebene Jugendliche aus Augsburg ist tot

Von: Joa Bradtke
11.06.2019 - 14:03 Uhr
Augsburg

Die Leiche des 16-Jährigen wurde am Wasserkraftwerk in Gersthofen gefunden.

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der Jugendliche, der vor zehn Tagen den Lech auf Höhe der Firnhaberau in Augsburg durchschwimmen wollte, ist tot. Der 16-Jährige ist ertrunken. Gestern früh wurde seine Leiche in den Rechenanlagen des Wasserkraftwerks am Lechkanal in Gersthofen entdeckt. Wie vermutet, hatte er es nicht geschafft, gegen die starke Strömung anzukommen.