Doppelmord: Bundesgerichtshof verwirft Revision

Von: Paula Rauschenberg
09.08.2018 - 11:45 Uhr
Landkreis Augsburg

Doppelmörder von Hirblingen muss lebenslang in Haft. Außerdem wurder die besondere Schwere der Schuld festgestellt.

Das Urteil im Hirblinger Doppelmord Prozess ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof hatte zuvor die Revision des Angeklagten verworfen. Der 31-jährige Angeklagte  muss lebenslang hinter Gitter. Er hatte seine beiden Nachbarinnen in deren Haus mit zahlreichen Messerstichen umgebracht, um mit den EC-Karten an deren Vermögen zu kommen.