Straßenbahnunfall war Selbstmord

Von: Joa Bradtke
13.07.2018 - 13:00 Uhr
Augsburg

Die gestern tödlich verletzte Frau sprang bewusst vor den Zug.

Die Frau, die gestern nachmittag in der Nähe des Klinikums Augsburg von einer Straßenbahn überrollt und tödlich verletzt worden ist, hat sich ihr bewusst in den Weg gestellt. Das belegen laut Polizei Zeugenaussagen. Die 37-Jährige stammt aus dem Raum München und hatte sich offenbar hier im Bezirkskrankenhaus behandeln lassen.