Sohn geht mit Messer auf Vater los

Von: Bettina Hoffmann
06.07.2018 - 16:13 Uhr
Landkreis Augsburg

Im Gessertshauser Ortsteil Döpshofen hat ein 24-Jähriger mit einem Küchenmesser auf seinen schlafenden Vater eingestochen.

Nach der Attacke eines Sohnes auf seinen Vater diese Woche in Diedorf, hat sich im Gessertshauser Ortsteil Döpshofen vergangene Nacht ein ähnliches Drama abgespielt. Ein 24-Jähriger ging mit einem Küchenmesser auf seinen im Wohnzimmer schlafenden Vater los. Nach dem ersten Messerstich in Richtung Oberkörper gelang es dem völlig überraschten 58-Jährigen, weitere Messerattacken seines Sohnes abzuwehren und aus dem Haus zu fliehen und die Polizei zu rufen. Der Sohn konnte unter Einsatz von Pfefferspray noch im Haus von den Beamten überwältigt und festgenommen werden. Das Opfer erlitt lediglich leichte Stich- und Abwehrverletzungen.