Blitzeinschlag verursacht Feuer

Von: Bettina Fath
07.06.2018 - 11:00 Uhr
Günzburg

Bei einem heftigen Unwetter hat gestern Abend in Günzburg ein Blitz in ein Gebäude eingeschlagen.

Der Blitzeinschlag verursachte gegen 22 Uhr am Mittwochabend einen Dachstuhlbrand in einem Reihenhaus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Flammen griffen am auf ein weiteres Reihenhaus über. Einsatzkräfte retteten fünf Bewohner aus den Gebäuden. Ein Mensch wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Polizei schätzt den Schaden auf bis zu 100 000 Euro. Auch für heute sind in der Region wieder heftige Gewitter angesagt. Der Deutsche Wetterdienst verschickte bereits Unwetterwarnungen für sämtliche Landkreise in der Region.