Premium Aerotec baut 300 Leiharbeitsstellen ab

Von: Joa Bradtke
07.03.2018 - 16:56 Uhr
Augsburg

Im Zuge des europaweiten Stellenabbaus bei Airbus fallen auch bei der Augsburger Tochter Premium Aerotec hunderte Jobs weg.

Bei Premium Aerotec in Augsburg könnten bis zu 300 Leiharbeiter ihren Job verlieren. Das wurde heute auf der Betriebsversammlung der Airbus-Tochter bekanntgegeben. Hintergrund des Jobabbaus ist, dass sich zwei Flugzeugmodelle schlecht verkaufen. Und für beide werden auch in Augsburg-Haunstetten Komponenten hergestellt. Die rund 4.000 Beschäftigten bauen unter anderem Teile für den Rumpf des Transporters A400M und eine Flügelkomponente des A380.