Großbrand in Adelzhausen bei Augsburg war wohl Brandstiftung

Von: Markus Heffner
30.04.2021 - 11:03 Uhr
Landkreis Aichach-Friedberg

Die Brandermittler aus Augsburg gehen beim Feuer im Sommer 2020 in Burgadelzhausen vom einem Feuerteufel aus. Ein 51 Jahre alter Mann ist dringend tatverdächtig.

Wir erinnern uns noch an den Großbrand einer Scheune in Burgadelzhausen im Kreis Aichach/Friedberg im Juli vergangenes Jahr. Damals hat das Feuer auf den angrenzenden Landgasthof übergegriffen, der noch Betrieb hatte. Gerettet werden konnten die Gebäude nicht mehr – sie waren vollständig ausgebrannt. Die Brandfahnder der Kripo Augsburg konnten zwischenzeitlich einen 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ermitteln, der im Verdacht steht, die Holzhütte angezündet zu haben. Warum der Mann eine solche Katastrophe ausgelöst hatte, ist nicht bekannt.

Foto: Symbol