Bachablass in Augsburg bringt 12 E-Scooter zum Vorschein

Von: Markus Heffner
26.04.2021 - 10:57 Uhr
Augsburg Innenstadt

Die Bäche in Augsburg müssen regelmäßig abgelassen werden, um die Beschaffenheit zu kontrollieren. Neben einem Tresor, einem Verkehrsschild wurden auch noch vermisste E-Scooter gefunden.

In Augsburg werden, wie in jedem Frühjahr und Herbst, die Bäche abgelassen, um zu sehen, ob noch alles in Ordnung ist. Dabei kommt immer so einiges zum Vorschein: Aus dem Senkelbach wurden 12 E-Scooter gefischt und auch ein Tresor und ein Verkehrsschild waren dabei. Der aktuelle Ablass der Wertachseite dauert noch bis 8. Mai, die lechseitigen Gewässer folgen danach. Mal sehen, was da noch alles zu Tage gefördert wird.

Foto: Stadt Augsburg Amt für Brand- u. Katastrophenschutz