Kaminabriss lief schief - Mann im Kreis Augsburg wird mit Metallstange verletzt

Von: Markus Heffner
14.04.2021 - 11:31 Uhr
Landkreis Augsburg

War die Abrissstelle nicht genug abgesichert? Ein 24-Jähriger wird schwer verletzt, weil er wohl einer Abrissstelle zu nahe stand und von einer Eisenstande getroffen wurde.

Es wäre Slapstick-Comedy, wenn ihm nichts passiert wäre… Gestern Abend hat in Scherstetten im Kreis Augsburg ein Mann einen Kamin abreißen wollen. Das viele Meter hohe Steingemäuer ist aber nicht wie geplant zusammengebrochen, sondern gegen ein Metallgerüst gestürzt. Dadurch hat sich eine Metallstange gelöst und die hat recht unschön einen 24-Jährigen getroffen, der in der Nähe gestanden hatte. Mit mittelschweren Verletzungen musste der dann in die Klinik.   

Foto: Pixabay/Symbol