Den Ex lebensgefährlich verletzt: 31-Jährige in U-Haft

Von: Joa Bradtke
06.04.2021 - 15:59 Uhr
Augsburg

In Augsburg-Göggingen ist gestern ein Beziehungsstreit eskaliert. Er liegt jetzt im Krankenhaus, sie sitzt im Gefängnis.

Versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung: In Augsburg-Göggingen ist gestern abend eine Frau festgenommen worden. Gegen die 31-Jährige erging Haftbefehl, sie sitzt in Untersuchungshaft. Den Ermittlungen zufolge eskalierte gestern ein Streit mit ihrem Ex-Freund. Die beiden waren erheblich betrunken. Da zückte sie ein Messer und verletzte den 27-Jährigen schwerst, er schwebte ins Lebensgefahr. Mittlerweile ist sein Zustand wieder stabil.