Tötung eines Dreijährigen: Täter muss lange ins Gefängnis

Von: Joa Bradtke
26.03.2021 - 12:11 Uhr
Augsburg

Das Landgericht schickt den Soldaten fast zehn Jahre ins Gefängnis.

Im Fall des getöteten drei Jahre alten Jungen aus Dillingen muss der Täter lange ins Gefängnis: Das Augsburger Landgericht entschied auf neun Jahre und neun Monate. Der 24-jährige Soldat wurde der Körperverletzung mit Todesfolge schuldiggesprochen. Er stellt die Sache als Unfall dar, als er damals im Oktober 2019 alleine aus das Kind seiner Lebensgefährtin aufpasste. Das Gericht sieht es aber als erwiesen an, dass er zweimal gezielt fest zugeschlagen hat.