Corona-App Luca auch für Augsburg

Von: Joa Bradtke
24.03.2021 - 14:27 Uhr
Augsburg

Luca gibt es seit heute auch in der "Augsburg-Version" im App-Store und bei Google-Play.

Die Luca-App ist jetzt für das Augsburger Stadtgebiet freigeschaltet, heißt, sie kommuniziert jetzt auch mit dem Augsburger Gesundheitsamt. Luca ermöglicht die kostenlose freiwillige verschlüsselte Kontaktdatenermittlung. Geschäfte, Lokale, Freizeiteinrichtungen oder auch private Kreise erstellen einen QR-Code, den Gäste mit dem Handy scannen. So wird eine Kontakt- und Besuchshistorie erstellt, die im Fall der Fälle hilfreich bei der Nachverfolgung ist. Die Bundes-Corona-Warn-App hat diese Funktion noch nicht.