Grausiger Fund: Hund im Kreis Dilingen erschossen und gehäutet aufgefunden

Von: Markus Heffner
22.02.2021 - 11:12 Uhr
Landkreis Dillingen

Die Polizei im Großraum Augsburg sucht einen mutmaßlichen Tierquäler, der einem Hund das Fell abgezogen und auf einem Parkplatz abgelegt hat.

Überhaupt nicht zu fassen ist das, was im Kreis Dillingen passiert ist. Eine Spaziergängerin hat gestern Nachmittag auf einem Parkplatz einen in Zeitungspapier eingewickelten toten Hund gefunden - das Unglaubliche daran: der Hund war gehäutet worden und der Erkennungschip wurde ihm herausoperiert. Laut Tierarzt ist der Hund erschossen worden. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen zu der grausigen Tat.

Foto: Symbol