Augsburg wird trendig - Surfwelle wird in den Senkelbach gebaut

Von: Markus Heffner
10.02.2021 - 10:47 Uhr
Augsburg

Es hapert jetzt nur noch an dem Geld, dann kann der Bau der neuen Augsburger Wasserwelle für Wassersportler losgehen. Die Baugenehmigung wurde schon erteilt.

Augsburg wird immer hipper und bekommt jetzt ganz nach dem Münchener Vorbild eine künstlich angelegte Flusswelle für Surfer, Kajakfahrer, Body- und Wakeboarder. Die Baugenehmigung ist auch schon erteilt und der Freistaat macht rund 200.000 Euro dafür locker. Entstehen soll die Welle am Senkelbach mit einem Holzsteg, einem Kiosk und Sitzmöglichkeiten ganz in der Nähe des Plärrers. Initiiert hat das Projekt der Verein "Surffreunde Augsburg" und der braucht aber noch Kohle dazu. Wer helfen will, kann entweder spenden oder Mitglied werden.

Foto: Pixabay/Symbol