Razzia bei Querdenker-Arzt Rolf Kron

Von: Joa Bradtke
13.01.2021 - 13:27 Uhr
Landkreis Landsberg

Dem Mediziner aus Kaufering wird vorgeworfen, reihenweise falsche Corona-Atteste ausgestellt zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg ist heute zusammen mit der Kripo Fürstenfeldbruck in Sachen Corona-Gefälligskeitsatteste ausgerückt. Aus ihrer Mitteilung ist herauszulesen, dass ihr Ziel der Kauferinger Arzt Rolf Kron war. Der 57-Jährige hatte sich vergangenes Jahr in der Querdenkerszene hervorgetan. Seit Monaten wird gegen ihn ermittelt. So wurden heute Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschlüsse vollzogen und Beweismaterial sichergestellt. Es besteht der Verdacht, dass Kron viele unrichtige Gesundheitszeugnisse ausgestellt hat, damit seine Kunden um die Maskentragepflicht herumkommen.