7
1
3
22°C

Radio Fantasy gewinnt bayerischen Radiopreis

Augsburger Sender behauptet Spitzenstellung bei Hörerzahlen*

Im Rahmen der Lokalrundfunktage in Nürnberg wurden am 05.07.22 die Hörfunkpreise der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) vergeben.
Radio Fantasy gewinnt bayerischen Radiopreis
Der Augsburger Sender Radio Fantasy ist dabei für seine Nachhaltigkeitsoffensive „Nature Monday“ ausgezeichnet worden.

Seit Dezember 2021 informiert der Sender wöchentlich seine Hörer*innen, wie Naturschutz und Nachhaltigkeit mit einfachen Tools bei sich selbst umgesetzt werden können. Darüber hinaus beleuchtet er Unternehmen und Institutionen im Sendegebiet auf ihr „grünes Schaffen“ und bietet ihnen eine Plattform, ihre Nachhaltigkeitsprodukte und -initiativen nicht nur „on air“, sondern auch auf der interaktiven „grünen“ Landkarte auf fantasy.de bekannt zu machen.

„Die Jury ist begeistert, wie der „Radio Fantasy Nature Monday“ die Themen Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz ins Radio bringt und dabei lokale Unternehmen einbindet. Die informativen Talks sind nicht nur lokal und sehr aufwendig gemacht, die Themen liefern zudem Gesprächswert, regen zum Denken an und sind passgenau auf die Fantasy Zielgruppe zugeschnitten. Ein Hinhörer mit Mehrwert!“, so die Jury-Begründung für die Prämierung. Jährlich zeichnet die BLM herausragende Radiobeiträge und -projekte mit dem bayerischen Hörfunkpreis aus.

Im Rahmen der Lokalrundfunktage wurden heute auch die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2022 veröffentlicht. Danach kann Radio Fantasy seine Spitzenposition in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 39 Jährigen behaupten. Mit einem Marktanteil von über 16% (plus 4%) liegt das Programm von Radio Fantasy zusammen mit dem von Bayern 3 vor allen anderen Angeboten*.

516.000 Menschen haben den Sender „schon mal gehört“**, der „Weiteste Hörerkreis“ liegt konstant bei über 260.000 Hörern***. Täglich schalten über 80.000 Menschen das Programm von Radio Fantasy ein****. Laut Funkanalyse Bayern 2022 nutzen die Hörer*innen von Radio Fantasy das Programm im Schnitt weiter über 90 Minuten pro Tag*****. Das Durchschnittsalter der Stammhörer*innen liegt bei 39 Jahren******.

Auch die DAB-only-Sender Radio Fantasy LOUNGE und Radio Fantasy CLASSIX können sich über Zuwächse freuen. Der „Weiteste Hörerkreis“ von LOUNGE liegt bei 28.000, der von CLASSIX bei 31.000 Hörer*innen***. Die Tagesreichweiten beider Programme sind um über 40% gestiegen***.

Geschäftsführer Andreas Dürr: „Ich freue besonders über den BLM-Hörfunkpreis und unsere weiter sehr erfolgreiche Entwicklung, insbesondere auch unserer DAB-Sender Radio Fantasy LOUNGE und CLASSIX. Mein herzlicher Dank gilt unserem herausragenden Team und unseren treuen Hörern.

Programmchef Alex Woldrich: „Allen Unkenrufen zum Trotz hat unser Team bewiesen, dass Radio nach wie vor sehr interessant und spannend für die Menschen in Augsburg um im Fantasyland ist. Wir freuen uns auf eine spannende, erfolgreiche Zukunft mit allen Kanälen der Radio Fantasy Familie.“



Quellen:
* Funkanalyse Bayern 2021/22, Marktanteile Mo-Fr, Stereoempfangsgebiet, Bevölkerung ab 14 J.
** Funkanalyse Bayern 2022, Bekanntheit, Weitestes Empfangsgebiet, Bevölkerung ab 14 J.
*** Funkanalyse Bayern 2022, Weitester Hörerkreis (WHK: “innerhalb der letzten 4 Wochen gehört“), Weitestes Empfangsgebiet, Bevölkerung ab 14 J.
**** Funkanalyse Bayern 2021/22, Tagesreichweiten Mo-Fr, Weitestes Empfangsgebiet, Bevölkerung ab 14 J.
***** Funkanalyse Bayern 2021/22, Verweildauer in Minuten Mo-Fr; Stereoempfangsgebiet, Bevölkerung ab 14 J.
****** Funkanalyse Bayern 2022, Befragungsperson, Zielgruppen, Stereoempfangsgebiet, Bevölkerung ab 14 J.