Schritt für Schritt

Lockerungen der Corona-Maßnahmen!

Das gilt ab jetzt für uns:

Das Leben in Augsburg und im Fantasyland nimmt mehr und mehr Fahrt auf - Es gibt weitere Lockerungen!

Stand: 28. Juli 2020

Kontaktbeschränkungen
  • die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen werden bis 16. August verlängert
  • seit 17. Juni dürfen sich zehn Personen treffen

Veranstaltungen:
  • seit 22. Juni: Kleinere private Feiern (Hochzeiten, Betriebsfeiern, Schulfeiern) und Vereinsveranstaltungen sind erlaubt: Indoor bis zu 50 Personen und Outdoor bis zu 100 Personen; bei positiver Entwicklung könnten sich die Zahlen ab 29. Juni verdoppeln: 100 Personen im Inneren und 200 Personen im Freien
  • Kulturveranstaltungen Indoor bis zu 200 Personen, im Freien bis zu 400 Personen; auch hier gilt die Maskenpflicht

Urlaub
  • Corona-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten verpflichtend
  • seit 15. Juni öffnet Deutschland schrittweise seine Grenzen. Die Reisewarnungen sind aufgehoben >>>Alle Infos dazu gibt's HIER!<<<
  • seit 22. Juni: Busreisen/Gruppenreisen sind wieder erlaubt und mit Maske dürfen alle Plätze besetzt werden 
  • Wellnessbereiche in Hotels werden geöffnet 
  • WC-Anlagen auf Campingplätzen werden geöffnet 
  • Hallenbäder werden geöffnet 

Gastro 
  • Abgabe von Speisen und Getränken im Freien sowie wie im Innenbereich wieder wie vor Corona
  • zwei Hausstände bzw. Familien dürfen zusammen Essen gehen. Mindestabstand und Maskenpflicht beim Betreten und sobald man vom Tisch aufsteht (z. B. Gang zur Toilette). Am Tisch kann die Maske abgenommen werden.
  • Gäste werden vom Personal platziert und ihre Personalien und Telefonnummern aufgenommen (um im Ernstfall Infektionsketten nachzuvollziehen)

Geschäfte 
  • Erhöhung der Kundenanzahl: 10 Quadratmeter pro Kunde statt 20 Quadratmeter in den Geschäften; dies soll auch für Freizeiteinrichungen gelten 
  • Verkäufer müssen keine Maske tragen, Schutz soll durch Plexiglas an Kassen und Theken gewährleistet werden
  • Fahrschulen mit Auflagen (Maskenflicht im Auto bei Fahrstunden!)

Freizeit 
  • seit 15. Juni: Wiederaufnahme des Theater-, Konzert-, und weiteren kulturellen Veranstaltungsbetriebs (bis zu 50 Gäste in geschlossenen Räumen, bis zu 100 Gäste im Freien) 
  • seit 15. Juni: Kinos dürfen grundsätzlich wieder öffnen, anders als im Restaurant muss jedoch auch am Platz, also während der gesamten Vorstellung ein Mundschutz getragen werden
  • Bis zum 31. August bleibt das Verbot von Großveranstaltungen, wird evtl. verlängert
  • Das Feiern und Grillen auf öffentlichen Plätzen bleibt verboten
  • Floh-, Kunst- und Handwerkermärkte sind wieder erlaubt

Kita/Schule/Uni 
  • Ab 1. September: Vollständiger Kitabetrieb, wenn es die Corona-Lage zulässt
  • Schulen sollen voraussichtlich ab September den Regelbetrieb wieder aufnehmen 

Alten- und Pflegeheime
  • eigenes Hygienekonzept für mehr Besuchsmöglichkeiten 

Sport
  • kontaktfreier Individualsport mit Abstand ist erlaubt (Mindestabstand muss eingehalten werden)
 - Outdoor-Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 20 Personen
 - Indoorsportstätten können den Betrieb wieder aufnehmen
 - Der Wettkampfbetrieb für kontaktlos ausführbare Sportarten im Freien ist wieder zulässig. Bei gekennzeichneten Plätzen oder klar voneinander abgegrenzten Aufenthaltsbereichen sind 200 Personen erlaubt
 - Fitnessstudios haben wieder geöffnet
 - Tanzschulen für kontaktlosen Tanz und Paartanz mit einem festen Tanzpartner

photo by: pixabay